Garmin connect daten herunterladen

Dieses Skript sichert Ihre persönlichen Garmin Connect-Daten. Alle heruntergeladenen Daten werden in ein Verzeichnis namens YYYY-MM-DD_garmin_connect_export/ im aktuellen Arbeitsverzeichnis aufgenommen. Aktivitätsdatensätze und Details werden in eine CSV-Datei namens activities.csv eingefügt. GPX-Dateien (oder das von Ihnen angegebene Format) mit Spurdaten, Aktivitätstitel und Aktivitätsbeschreibungen werden ebenfalls mithilfe der Aktivitäts-ID gespeichert. Beispiele: python gcexport.py –count all wird alle Ihre Daten in ein datiertes Verzeichnis herunterladen. Alle Metriken sind ebenfalls erweiterbar, wenn Sie tiefer in Ihre Daten einbohren müssen. Wenn Sie beispielsweise auf Herzfrequenz tippen, sehen Sie auf der ganzen Strecke ein Diagramm Ihrer Herzfrequenz. Um das zu erreichen, was Fitbit und andere in dieser Tracking-Domain anbieten, hat Garmin neue Schlaffunktionen eingeführt, die mehr Daten bieten, über die Sie nach dem Schlafengehen durchforstet werden können. Wenn Sie weiter nach unten scrollen, werden My Day-Daten vom Vortag und den letzten sieben Tagen angezeigt, so dass Sie einen schönen Blick auf Ihre Durchschnittswerte für die Woche erhalten.

Wenn Sie es ernster mit Ihrem Lauf machen und ein Top-End Garmin Wearable haben, das einen reichhaltigeren Datenpool zum Nachverfolgen bietet, gibt es einen Ort, an dem Sie diese Informationen überprüfen können. Dieses Tool ist nicht garantiert, um alle Ihre Daten zu erhalten, oder sogar herunterladen Sie es richtig. Ich habe es nur auf meinem Konto getestet und es funktioniert gut, aber verschiedene Kontoeinstellungen oder verschiedene Datentypen können möglicherweise Probleme verursachen. Da dies auch kein offizielles Feature von Garmin Connect ist, kann Garmin sehr wohl Änderungen vornehmen, die dieses Dienstprogramm unterbrechen (und sie haben es sicherlich seit der Erstellung dieses Projekts). Wenn Sie alle Rohdaten anzeigen möchten, die Garmin an dieses Skript weitergibt, drucken Sie einfach den Inhalt der json_results-Variablen aus. Ich glaube, dass alles, was nützlich ist, in die CSV-Datei aufgenommen wurde. Sie werden feststellen, dass einige Spalten dupliziert wurden: eine Spalte, die auf die Anzeige ausgerichtet ist, und eine weitere Spalte, die für das Knirschen von Zahlen geeignet ist (mit “Roh” beschriftet). Ich hoffe, dass dies sehr nützlich ist. Einige Informationen fehlen, z. B. “Favoriten” oder “Avg-Striche”. Dies ist über die Weboberfläche verfügbar, ist jedoch nicht in den Daten enthalten, die diesem Skript gegeben wurden.

Die Möglichkeit, Zubehör wie PowerMeter, einschließlich Garmins eigenen Running Dynamics Pod, zu koppeln, bedeutet auch, dass Sie diese erweiterten Metriken auch hier anzeigen können. Wenn Zahlen es nicht für Sie tun, gibt es viele schöne Graphen, die Ihre Daten auch dort aufbrechen. Leistungsstatistiken, die im Haupt-Dropdown-Menü zu finden sind, zeigen Hardcore-Laufmetriken wie Laktatschwelle sowie die neuen Einblicke in den Trainingseffekt und den Status von Garmin an. Diese sind alle verfügbar, um auf den Geräten selbst zu sehen, aber die Anzeige in der App ermöglicht es Ihnen, Trends zu erkennen und zu sehen, wo Daten über einen bestimmten Zeitraum gespitzt oder getaucht wurden.